SPD in der Verbandsgemeinde Hachenburg

Herzlich Willkommen bei der SPD in der Verbandsgemeinde Hachenburg

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Internetseite. Mit 6 Ortsvereinen, 12 Abgeordneten im Verbandsgemeinderat, einer Reihe von Ortsbürgermeisterinnen und Ortsbürgermeistern, aktiven Gemeinderäten, ehrenamtlich vielfältig Organiserten und nicht zuletzt dem Verbandsbürgermeister Peter Klöckner und der Ersten Beigeprdneten der Verbandsgemeinde Hachenburg Gabriele Greis ist die SPD die prägende politische Kraft im Hachenurger Westerwald. Mit zahlreichen Initiativen und einer Reihe von guten Ideen wollen wir unsere Region lebens- und liebenswert erhalten - für die Menschen, die hier leben, aber auch für die vielen, die als Besucher, Arbeitnehmer und Gäste zu uns kommen.

Michael Birk, Gemeindeverbandsvorsitzender

Die Verbandsgemeinde Hachenburg bekommt eine Bürgermeisterin!

Herzlichen Glückwunsch, liebe Gabriele Greis!

Fraktionen der SPD und der Grünen für kritische Betrachtung des Kläranlagenstandorts Mudenbach

Nach den Ergebnissen des Büros Siekmann und Partner, das mit der Erstellung des aktuellen Konzeptes zur Abwasserbeseitigung in der Verbandsgemeinde Hachenburg betraut war, wird Mudenbach als einer von zukünftig nur noch drei Kläranlagenstandorten als wirtschaftlichste Lösung vorgeschlagen. Der Verbandsgemeinderat hat zum Gesamtkonzept Ende 2019 seine grundsätzliche Zustimmung einstimmig erteilt.

Vorerst Verzicht auf Wahlkampfstände

Bisher waren unsere Infostände ein wichtiger Bestandteil unserer Wahlkämpfe - so wie auf dem  obigen Bild aus dem Landtagswahlkampf 2016. Der Austausch mit  den Bürgerinnen und Bürger machte jedes Mal Spaß und führte zu vielen interessanten Gesprächen. Doch in Zeiten einer Pandemie mit den notwendigen Kontaktbeschränkungen passt das einfach nicht. Daher hat sich der SPD-Gemeindeverband Hachenburg entschieden, vorerst auf  Wahlkampfstände in jeglicher Form zu verzichten.

Die Ganztagsschule in Roßbach kommt!

Gabriele Greis ist begeistert: "Besuch in der Ortsgemeinde Rossbach bei Ortsbürgermeister Wilfried Oettgen gemeinsam mit Hendrik Hering. Ich konnte allerbeste Neuigkeiten überbringen: die notwendige Anzahl von 36 Anmeldungen für die Ganztagsschule wurde erreicht und sogar noch überschritten!!!"

Nisterbrücke vor Vollendung

Dritter Bauabschnitt steht vor dem Abschluss

Im Frühjahr dieses Jahres hat der dritte Bauabschnitt der Nisterbrücke planmäßig begonnen und steht kurz vor der Vollendung. Nachdem in den beiden vergangenen Jahren die Brückenköpfe, die Pfeiler und das gesamte Mauerwerk umfangreich saniert worden sind, stand in diesem Jahr der Pflasterbelag auf dem Programm. Darüber hinaus verlangen die Unfallvorschriften die Anbringung eines Geländers. Grund genug für den SPD-Landtagsabgeordneten Hendrik Hering, auf dessen Bemühungen die umfangreiche Sanierung durch das Land Rheinland-Pfalz zurückgeht, sich gegen Ende der Arbeiten ein abschließendes Bild der Maßnahme zu machen. Dies konnte besonders gut gelingen, da der SPD-Politiker vor Ort auf den Projektleiter des Landes, Herr Christoph Schiewek, traf, der ihm die letzten Arbeiten fachkundig erläuterte. So wurde der Pflasterbelag aufgenommen, damit das Bauwerk gegen das Eindringen von Wasser über die Fahrbahn gesichert werden konnte.

Besucher:751568
Heute:1
Online:1