SPD in der Verbandsgemeinde Hachenburg

Mittwoch Digital: Zukunft unseres Walds

Mittwoch, 18. Mai 2022 20:00 Online via WebEx

Neben den vielen großen politischen Themen in der Welt möchte ich die drängenden Fragen unserer Zeit hier im Westerwald natürlich nicht aus den Augen verlieren. Der Umgang mit den Waldflächen, die durch den Borkenkäfer zerstört wurden, ist für viele unserer Gemeinden ein langfristiges Problem. Daher bietet Hendrik Heringeine Gesprächsrunde mit Carmen Barth, Fachreferentin Landeswaldbau im Mainzer Forstministerium an. Sie können Ihre Fragen dort loswerden und Frau Barth wird Ihnen als kompetente Ansprechpartnerin gerne zur Verfügung stehen.

Das Thema ist ein Stück weit aus dem Blickfeld der Öffentlichkeit verschwunden, dennoch sehen wir die verheerenden Ausmaße jeden Tag auf unseren kahlen Waldflächen. 

Hering lädt alle Interessierten herzlich ein und bittet um Anmeldung zu der über “Webex“ durchgeführten Veranstaltung unter: wahlkreis@hendrik-hering.de.

Die Zugangsdaten werden rechtzeitig zugeschickt. Das Portal ist 15 Minuten vor Beginn geöffnet und der Administrator steht unter 02662/3075930 bei technischen Problemen zur Verfügung.

Einladung zur Delegiertenversammlung

Der SPD-Gemeindeverband Hachenburg lädt neben den gewählten Delegierten Mitglieder und Freunde der SPD in der Verbandsgemeinde Hachenburg zu seiner Delegiertenversammlung mit Neuwahl des Vorstandes am Freitag, 19.11.21, ab 18:30 Uhr in die Hammermühle bei Wahlrod ein. Im Anschluss findet eine Veranstaltung zu Ehren von Peter Klöckner statt. Aufgrund der derzeit gültigen Regeln zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ist eine vorherige Anmeldung unter birk_m@t-online.de oder 0160/5522432 unbedingt erforderlich.

Wissen wie ein soziales System funktioniert

Sozialdemokraten informierten zu den gesetzlichen Neuerungen

Pflegebedürftigkeit ist ein Thema. Nicht erst seit heute und auch nicht nur im Heimatraum. Rund 2,6 Millionen Menschen in Deutschland sind pflegebedürftig. 73 Prozent davon werden im häuslichen Umfeld betreut. Mit den 2017 in Kraft getretenen Pflegestärkungsgesetzen II und III haben sich zahlreiche Veränderungen in der Pflege ergeben. Dazu informierte die SPD Westerwald anlässlich einer Veranstaltung im Diakonie-Laden in Westerburg. Neben der Bundestagsabgeordneten Gabi Weber (Wirges) sprach Sybille Stuart von „Netzwerk im Alter, Koordinierungsstelle Westerburg-Rennerod“.

Wie kann die Arbeitswelt von morgen aussehen?

Arbeitsminister Alexander Schweitzer diskutierte mit interessierten Bürgern

Mit einem flächendeckenden Zukunftsdialog möchte die SPD-Fraktion in Rheinland-Pfalz gemeinsam mit den Bürgern Lösungsansätze für die kommenden wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen in Rheinland-Pfalz entwickeln.

„Ihre Ideen als Experten sind gefragt“, erklärte Hendrik Hering bei der Begrüßung der zahlreichen Gäste im Hachenburger Vogtshof. Im Anschluss stimmte Alexander Schweitzer, Minister für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, mit einem Impulsvortrag auf das Thema ein.

 

Sommerfest der SPD Herschbach: Mitgliederehrungen mit Hendrik Hering

Das diesjährige Sommerfest in der der wunderschönen neuen Grillhütte stand ganz im Zeichen der Ehrung langjähriger, verdienter Mitglieder durch Hendrik Hering, allen voran Johanna Waltz für 50-jährige Mitgliedschaft, Traudel Kiefer und Heinz Adolf für 25-jährige Mitgliedschaft. Wolfgang Heß und Bernd Kaulbach, die aus privaten Gründen nicht anwesend sein konnten, erhalten ebenfalls eine Urkunde für 25-jährige Treue.

Hendrik Hering beim Weinbauseminar der Friedrich-Ebert-Stiftung

Das diesjährige Weinbaupolitische Seminar der Friedrich-Ebert-Stiftung fand in diesem Jahr in Bad Neuenahr statt. Initiiert und inhaltlich vorbereitet wurde es von Wolfgang Schwarz, dem weinbaupolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion. Unter dem Motto "Tradition, so modern" kamen SPD-Landespolitiker, Weinfachleute, Winzerinnen, Winzer und fachlich Interessierte zusammen, um sich in Podiumsgesprächen zu informieren und in Diskussionen und Gesprächen auszutauschen. Im Fokus der eintägigen Veranstaltung standen weinbauliche Fachthemen wie auch Fragen der rheinland-pfälzischen und europäischen Weinbaupolitik. Dass der Weinbau an der Ahr einen Schwerpunkt bildete, liegt auf der Hand. Bei einem Podiumsgespräch diskutierte hierzu Hubert Pauly, Präsident des Weinbauverbandes Ahr, zusammen mit Hendrik Hering, Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion Rheinland-Pfalz.

Besucher:751568
Heute:24
Online:1